Zeiten:

Der Kindergarten ist in den

  • Weihnachtsferien 4-5
  • Faschingsferien 1,
  • Pfingstferien 4 und
  • Sommerferien 17

Tage geschlossen.

In den übrigen Schulferienzeiten bieten wir einen Feriendienst an. Feriendienst bedeutet, dass die Kinder aller Gruppen (außer Krippenkinder) in einer Gruppe zusammengefasst und von wechselndem pädagogischen Personal betreut werden. Hier haben alle Eltern, nicht nur die Berufstätigen, die Möglichkeit ihre Kinder in die Einrichtung zu bringen. Auch an diesen Tagen wird das Mittagessen angeboten.

Im Jahr 2018 wird unser Sommerprogramm "Sommerkinder" (für Schulkinder bis zur 4.Klasse) nicht stattfinden.

Zu den o. g. Schließtagen kommt noch drei Teamtage hinzu. Diese werden zeitnah bekannt gegeben.

Die Kinder können ja nach gebuchter Betreuungszeit (Buchungszeitkategorie) von 7:30 Uhr bis 8:30 Uhr in den Kindergarten gebracht werden. Um 8:30 Uhr endet die Zeit des Ankommens, da täglich um 8:45 Uhr der Morgenkreis stattfindet und die Kinder sonst keine Zeit haben, sich in die Gruppe einzufinden. Natürlich ist es möglich, die Kinder in Ausnahmefällen auch während des Tages und nach Absprache zu uns zu bringen.

Die Abholzeit gestaltet sich nach der täglich gebuchten Betreuungszeit und liegt bei den Kindern ohne Mittagessen meist zwischen 12:00 bis 13:00 Uhr. Die Mittagessenskindern können nach der Ruhezeit ab 14:00 Uhr abgeholt werden. 

Was ist eine Buchungszeit?

Die Buchungszeit ist die Zeit, die sie definitiv zur Betreuung Ihres Kindes in unserer Einrichtung (mit Bring- und Abholzeit) benötigen.

In unserer Einrichtung wurde eine Mindestbuchungszeit der Buchungszeitkategorie 4 bis 5 Stunden festgesetzt.

Die Eltern können im Rahmen der Öffnungszeiten und unter Berücksichtigung der Kernzeit die Zeit buchen, die sie tatsächlich zur Betreuung in unserer Einrichtung benötigen.

Was ist eine Kernzeit?

 

Eine Kernzeit ist die festgesetzte Zeit, zu der alle Kinder verbindlich in der Einrichtung sein müssen (ohne Bring- und Abholzeit).

 

Unsere Kernzeiten:

 

 Spitzmausgruppe (Gruppe 1)

 Tanzmausgruppe (Gruppe 2)

8:30 Uhr bis 12:00 Uhr

 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr


In Gruppe 2 (Tanzmausgruppe) wird ein Mittagessen angeboten.  Dieses beginnt um 12 Uhr und ist eine freiwillige Entscheidung der Eltern, zu der die Kinder zu Beginn des Jahres angemeldet werden können. Pro Essen ist ein Unkostenbeitrag von ca. 1,60 € zu tragen.

Die Öffnungszeiten des Kindergartens sind von Montag bis Donnerstag, von 7:30 Uhr bis 16 Uhr. Am Freitag von 7:30 Uhr bis 14 Uhr.


Von 7:30 bis 8:00 Uhr und ab 12:30 Uhr findet eine gruppenübergreifende Betreuung in der Spitzmausgruppe statt.

Altersgrenze

In unserer Kindertageseinrichtung werden Kinder ab 1 Jahr aufgenommen.

Zahl der Plätze

In der Kindertageseinrichtung sind 75 Plätze für Kinder ab 3 Jahre und in der Krippe 14 zu vergebende Plätze ab 1 Jahr zur Verfügung.

Nationalitäten der Kinder

Selbstverständlich freuen wir uns auf alle Kinder, egal aus welchem Teil dieser Welt sie stammen.

Belegte Plätze zum Stichtag

Für das KiTa-Jahr 2018/2019 sind alle Plätze belegt.

Bei Bedarf bitten wir um telefonische Anfrage und Terminabsprache mit Frau Körner

0861-166 93 13

(Stand 12.02.2019)

Integration Kinder mit Behinderung

Selbstverständlich freuen wir uns über die Anmeldung von Kindern, die besonderen Förderungsbedarf haben. Bislang war das noch nicht der Fall, wir werden aber selbstverständlich diese Aufgabe mit gewohntem Engagement angehen. Im Team sind zwei Mitarbeiterinnen die sowohl im heilpädagogischen Bereich als auch in gezielter Förderung mit Kindern mit besonderem Bedarf ausgebildet sind.

Gruppenorganisation

Die Kindertageseinrichtung "Mäusebande" hat vier Gruppen zur Verfügung.

Die Spitzmausgruppe, die Tanzmausgruppe und die Haselmausgruppe mit

je 25 Plätzen für Kinder im Alter von 3 bis Schuleintritt,

Die Zwergmausgruppe, unsere Krippe ist für Kinder im Alter von 1 Jahr bis zum Übergang in den Kindergarten, mit 14 Plätzen.

Wir leben das sogenannte "Teiloffene Konzept". D.h. die Kinder haben feste Gruppen, jedoch sind die Gruppen offen, damit die Kinder untereinander in Kontakt treten können. In jeder Gruppe befinden sich besondere Aktionsbereiche.

Die Krippenkinder besuchen täglich am Vormittag die Kindergartenkinder. Am Nachmittag bieten wir allen Kindern die Möglichkeit, in der Zeit von 15 und 16 Uhr, altersgemischt zu spielen.

Mitwirkungsmöglichkeiten der Kinder

Die Kinder haben in unserem Kindergarten in fast allen Bereichen Mitwirkungsmöglichkeiten. So finden Kinderkonferenzen statt, in denen gemeinsam mit den Kindern Belange besprochen werden, die die gesamte Einrichtung betreffen ( z.B. Einkauf von bestimmten Spielmaterialen, Ablauf von Festen, Entscheidungen, wie ein Raum gestaltet werden soll ).

Auch der täglich stattfindende Morgenkreis dient als Mitwirkungsmöglichkeit für Kinder. Hier beschließen wir gemeinsam, wie wir unseren Tag gestalten und auch das Projekt bzw. dessen Verlauf wird mit den Kindern besprochen.

Wir arbeiten mit den Kindern, nicht für die Kinder !!!

Altersverteilung zum Stichtag

Am 06.02.2018

In der Krippe

7 einjährige
7 zweijährige
0 dreijähriges
Die Eingewöhnungszeit ist noch nicht abgeschlossen.Weiter Anmeldungen sind immer auch unter dem Jahr möglich.

Im Kindergarten

22 dreijährige
17 vierjährige
20 fünfjährige
11 sechsjährige

Kinder in der Einrichtung. Es werden ständig neue Kinder eingewöhnt. Erst im März findet keine Eingewöhnung für das KiTa-Jahr 2018/2019 statt.